Dokumentation

  •  Buell Tuning Guide EN V2.0 (in english) Neu! Vollständig überarbeitete Version.
  • Die deutsche Version des Tuning Guides Version 2 steht zur Zeit nur online zur Verfügung. (Die älteren Versionen des Tuning Guides stehen nicht mehr zum Download bereit, weil sie im Vergleich zur aktuellen Version zu viele Abweichungen hatten.)


    Tools

    Ein exzellenter Offline-Editor für EEPROM-Dateien ist Mark Mansurs TunerPro Software. Diese Software stammt aus der Tunerszene im Automobilbereich, läßt sich aber genau so gut für Änderungen der EEPROM-Kopien aus dem ECM einsetzen. Tabellen und Listen können als Zahlenwerte oder graphisch angezeigt und manipuliert werden, bis zu vier verschiedene Kopien lassen sich gleichzeitig laden, um so auf einfache Weise verglichen werden zu können.

    TunerPro Homepage Windows 

    Damit TunerPro die Werte aus der EEPROM-Datei den richtigen Variablen zuordnen kann, sind sogenannte "Bin Definitions" erforderlich, die das Layout der verschiedenen ECM-Varianten beschreiben. Diese können auf den jeweiligen Layout-Seiten (links im Menü unter "Spezifisches" gelistet) heruntergeladen werden.


    Zum Betrachten der Log-Dateien, die mit EcmSpy erzeugt werden können, ist Phil Tobins MegaLogViewer die erste Wahl. Diese Software ermöglicht es nicht nur, die verschiedenen Kurven in der Logdatei zu betrachten, sondern analysiert auf Wunsch sogar die Einspritzmengen!

    MegaLogViewer Homepage Windows Linux 


    Ein weiteres hilfreiches Tool ist WinOLS. Diese Software ist speziell dafür gemacht, EEPROM Inhalte aus Einspritzanlagen zu analysieren. Die kommerzielle Vollversion ist ziemlich teuer, aber der Hersteller bietet ausserdem eine kostenlose Demoversion an, die für unsere Zwecke ausreichend ist. Die Benutzeroberfläche steht sowohl in Deutsch als auch Englisch zur Verfügung. Zur Homepage des Herstellers geht es über diesen Link:

     EVC Homepage in Deutsch Windows

     EVC homepage in English Windows